Jugendabteilung

Auch an die Jugendlichen wird im Sportanglerverein Dettelbach gedacht. Seit der Gründung im Jahre 1981 sind Jugendliche im Verein.
Zum ersten Jugendwart des Vereines hatte sich am 28.01.1996 Manfred Stinzing bereit erklärt. Ab 2005 hatte Karlheinz Scholz das amt inne, ab 2008 ist Thorsten Hölzel im Amte. Unterstützt werden sie zuverlässig von Sportkameraden, wenn es darum geht, Aktionen zu starten wie z.B. Busfahrten mit Ferienkindern oder Angelwettbewerbe zu organisieren. Beliebt bei den Kids ist das alljährliche Nachtangeln. Der Höhepunkt ist für alle Jugendlichen das Königsangeln und die Vereinsmeisterschaft. Hier können sie ihr Wissen und Können unter Beweis stellen und wertvolle Preise mit nach Hause nehmen.

Jugendangelkönig:

Am 10. September 1995 wurde zum ersten Mal ein Jugendangelkönig ausgezeichnet. Florian Stinzing holte sich den Wanderpokal mit einem 2900 g schweren Karpfen.

 Jugend-Angelkönige des Sportanglerverein Dettelbach e.V.

 Jahr:
 Name:
 Fisch:
 Gewicht:
 1995
 Florian Stinzing
 Karpfen
 2900 g
 1996
 Oliver Kraus
 Karpfen
 8500 g
 1997
 Michael Heinkel
 Karpfen
 2000 g
 1998
 Mario Emrich
 Karpfen
 2100 g
 1999
 Philipp Schneider
 Karpfen
 2000 g
 2000
 Jochen Scholz
 Karpfen
 2000 g
 2001
 Jochen Scholz
 Karpfen
 4100 g
 2002
 Benjamin Berthold
 Karpfen
 4200 g
 2003
 Benjamin Berthold
 Karpfen
 4000 g
 2004
 Dominik Wirth
 Karpfen
 3250 g
 2005
 Fabian Düll
 Karpfen
 2200 g
 2006  Petra Scholz  Karpfen  2300 g
 2007  Petra Scholz  Karpfen  2650 g
 2008  Petra Scholz  Karpfen  1550 g
 2009  Fabian Düll  Karpfen  3900 g
 2010  Fabian Düll  Karpfen  3200 g
 2011  Fabian Düll  Karpfen  3500 g
 2012  Florian Hanft  Karpfen  5150 g
 2013  Hanna Fröhlich  Karpfen  5250 g
 2014  Max Fröhlich  Karpfen  8000 g+
 2015  Max Fröhlich  Karpfen  4200 g
 2016  Charlotte Hölzel  Karpfen  4800 g
 2017  Steffen Ignatovic  Karpfen  4950 g
 2018  Christina Fröhlich  Karpfen  6400 g

Jugendnachtangeln:

Das Jugendnachtangeln ist immer sehr gut organisiert vom Jugendwart und seinen Helfern. Bei diesen Treffen werden die Jugendlichen informiert über Geräte- und Fischkunde. Es werden Steaks, Bratwurst und Hamburger gegrillt und für Getränke ist natürlich auch gesorgt. Am Lagerfeuer werden Geschichten über die Angelerfolge erzählt. Übernachtet wird in Zelten oder im Vereinsheim, was den Kids immer große Freude bereitet.
Einen besonderen Dank möchte die Vorstandschaft und Jugendabteilung an Karlheinz Scholz, Klaus Schafferhans, Klaus Krißmer und alle Helfer richten, denn ohne ihren Einsatz wären solche Aktionen nicht möglich.

Ferienpassaktion:

Am 10.03.1994 wurde in der Aussschusssitzung ein Ersuchen der Stadt Dettelbach vorgetragen, ob wir uns in diesem Jahr an der Ferienpassaktion beteiligen können. Es wurde empfohlen im nächsten Jahr erneut an uns heranzutreten. Der Sportanglerverein Dettelbach nahm dies Herausforderung an und beteiligt sich seit 1995 regelmäßig mit Erfolg an der Ferienpassaktion.
Beim ersten Mal als der Verein an einer Ferienpassaktion teilnahm und nach Oberpleichfeld mit den Kindern fuhr, regnete es. Aber unsere Betreuer Anton und Klaus Rüttger, Karl und Karlheinz Reinlein und Manfred Eichhorn hatten auch hier eine gute Idee auf Lager. Sie verlegten den Rest der Aktion in eine Turnhalle und veranstalteten mit den Kids ein Zielangelwerfen. Es musste ein 25 Gramm schweres Gewicht aus 5 Meter Entfernung in einen Bulldogreifen geworfen werden.
Zum Schluss wurde das ganze mit einer Urkunde belohnt.
An den Aktionen nahmen bis zu 50 Kinder teil, wie zum Beispiel am Forellenangeln in Füttersee. Die Mädels und Jungs konnten ihren Fang selbstverständlich fertig geräuchert und verpackt mit nach Hause nehmen. Für das leibliche wohl sorgte wie immer der Sportanglerverein Dettelbach.

2003 wurde die Teichanlage bei unserem Fischlieferanten Werner Müller in Birkenfeld besucht. Die Kids konnten dort Einblick nehmen in die modernste Technik der Fischzucht. Die Kinder erfuhren, dass schon die Mönche im Mittelalter in der Kartause Grünau eine Teichanlage unterhielten. Nach sehr viel Information über Fischzucht und Artenvielfalt gab es eine Kostprobe vom geräucherten Fisch.

2004 wurde eine Busfahrt zur Bezirksfischereianstalt in Maidbronn organisiert. Wie uns die Betreuer Artur Heinlein, Klaus Rüttger und Manfred Eichhorn berichteten, war die Freude und Begeisterung bei den Jugendlichen riesig. Das Interesse galt vor allem der Aufzucht der Jungfische und den Fischen, die in unseren heimischen Gewässern leben. Auch bei dieser Fahrt sorgte der Sportanglerverein Dettelbach dafür, dass es beim leiblichen Wohl an nichts fehlte.

2005 wurden die Ferienkinder zum Schnupperangeln eingeladen, das auch in der Presse großen Anklang fand und mit der Überschrift kommentiert wurde "Bei mir beißt's, bie mir beißt's".
Die Kids sind bei uns nie ohne Aufsicht. An den einzelnen Stationen konnte auf Karpfen, Weißfische, Raubfische vom Ufer und vom Boot aus geangelt werden. Die Buben und Mädchen werden selbstverständlich von Erwachsenen betreut und verköstigt. Am Abend wird ein Lagerfeuer entfacht und es wird noch manches Anglerlatein gedroschen.

Vereinsmeisterschaft:

Alle Jahre im April wird die Angelsaison mit der 2-tägigen Vereinsmeisterschaft eröffnet. Hier angeln unsere Jugendlichen um eine Urkunde für die drei esten Plätze.

Seeuferreinigung:

Auch an der alljährlichen Seeuferreinigung beteiligen sich unsere Jugendlichen sehr rege, denn auch sie verstehen sich nicht nur als Sportfischer, sondern auch als Heger und Schützer der Umwelt.
Es ist keine leichte Aufgabe, die Uferzonen nach einem warmen Sommer an unserem Vereinswasser am "Kleider-See" in Dettelbach zu säubern.

Jugendabteilung:

Die Jungangler vom Sportanglerverein Dettelbach e. V. bedanken sich bei allen Helfern und Gönnern, die sie in all den Jahren unterstützt haben. Ohne sie wäre so ein Vereinsleben nicht möglich.

Vielen herzlichen Dank!!!